Subscribe Now

Neueste Artikel

Allgemein, Alltag Tipps, Geheime Tipps, Gesundheit, Life Hacks, Lifestyle

Was hilft gegen Falten? Natürliche Mittel gegen Falten als Alternative zu Botox 

Was hilft gegen Falten? Natürliche Mittel gegen Falten als Alternative zu Botox

Teilen ist heilung!

Aufhalten kann man das Altern zwar nicht ganz, sondern lediglich verlangsamen. In welchem Alter sich die ersten Fältchen bilden, hängt in etwa zu 60% von unserer Genetik ab. Für die anderen 40% sind wir jedoch selbst verantwortlich. Ein ungesunder Lebensstil, Stress, ausgedehnte Sonnenbäder, oder eine ungesunde Ernährung können dazu führen, dass sich bereits sehr früh erste Falten bilden. Doch frühzeitige Faltenbildung lässt sich vermeiden. Du musst nicht gleich zu Botox oder teuren Cremes greifen. Wir haben einige natürliche Mittel gegen Falten für euch unter die Lupe genommen. Die besten davon, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

1. Wie entstehen Falten überhaupt


Falten sind das Ergebnis des natürlichen Alterungsprozesses. Irgendwann verliert die Haut an Elastizität und Spannkraft, da vom Körper weniger Kollagen gebildet wird. Die Erneuerung der Zellen geht nur noch langsam voran und die Haut wird immer dünner und schlaffer. Außerdem speichert die Haut nicht mehr so viel Feuchtigkeit, weshalb sie trockener wird. Falten sind bei trockener Haut natürlich viel besser sichtbar. Vor allem die Gesichtshaut und der Hals sind für Falten sehr anfällig.

Doch was können wir tun gegen Falten? Chemische Anti-Falten-Cremes und chirurgische Eingriffe beinhalten häufig auch eine Risiko für die Gesundheit. Teure Anti-Falten-Cremes aus der Drogerie sind meist voller schädlicher Giftstoffe, die durch die Haut in den Blutkreislauf gelangen und so großen Schaden anrichten können.

Bevor du zu chemischen Anti-Falten-Cremes greifst, oder gar einen Termin beim Schönheitschirurgen vereinbarst, solltest du natürliche Mittel gegen Falten bevorzugen. Der Faltenbildung kann man nämlich mit ganz einfachen und natürlichen Mitteln entgegenwirken. Die Tiefe der bestehenden Falten wird reduziert und neue Falten haben erst gar keine Chance.

Gründe für die frühzeitige Faltenbildung

  • Genetische Vorbelastung
  • Trockene Haut
  • Ausgedehnte Sonnenbäder/Solarienbesuche
  • Akne und andere Hautkrankheiten, die Narben bilden
  • Rauchen
  • Umweltbelastungen, verschmutzte Luft
  • Rasche Gewichtsabnahme
  • Drogen- und Alkoholmissbrauch
  • Stress
  • Kummer und Sorgen
  • Schlafmangel

2. Natürliche Mittel gegen Falten

Kokosöl

Natürliche Mittel gegen Falten - Kokosöl als Anti-Falten-Creme
Kokosöl gegen Falten

 

Das Öl der Kokosnuss ist ein wirkliches Allroundtalent. Schon lange gehört es in vielen Haushalten nicht mehr nur in die Küche, sondern auch ins Bad. Auch als natürliches Anti-Falten-Mittel ist das Öl mittlerweile sehr beliebt.

Freie Radikale gelten als eine der Hauptursachen für Faltenbildung. Sie zerstören das Kollagen, das der Haut Spannkraft und Elastizität verleiht und schädigen Körperzellen. Dadurch schreitet die Hautalterung rascher voran und Falten werden auf der Haut sichtbar.

Antioxidantien hingegen gelten als Wunderwaffe gegen das Altern und machen den freien Radikalen den Gar aus. Da Kokosöl besonders reich an Antioxidantien ist, kann es die Haut vor freien Radikalen beschützen. Durch den hohen Fettgehalt des Öls, wird die Haut außerdem mit reichlich Feuchtigkeit versorgt.

Um Falten zu reduzieren und vorzubeugen, massierst du dir etwas Kokosöl in kreisenden Bewegungen in die gereinigte Gesichtshaut und in den Hals ein. So kann das Öl ganz tief in die Haut eindringen. So wird die Haut regeneriert und mit Feuchtigkeit versorgt.

Mandeln


Natürliche Mittel gegen Falten findest du auch im Backregal. Aufgrund ihrer wertvollen Inhaltsstoffe können Mandeln den Alterungsprozess hinauszögern und frühzeitige Faltenbildung verhindern. Mandeln sind reich an Ballaststoffen, Vitamin E, Ölsäure, Folsäure, Calcium und Zink. Diese Nährstoffe nähren die Haut sowohl innerlich als auch äußerlich.

Aus Mandeln kannst du dir ganz einfach eine Gesichtsmaske herstellen. Du benötigst ca. eine Hand voll gemahlener Mandeln, die du mit etwas Wasser oder Milch zu einer streichfähigen Paste verrührst. Diese trägst du dann auf dein Gesicht die Halspartie auf. Lasse die Maske etwa eine halbe Stunde einwirken und wasche sie dir dann mit lauwarmem Wasser ab.

Aloe Vera


In der Aloe Vera Pflanze sind viele wertvolle Nährstoffe enthalten, die die Spannkraft und Elastizität deiner Haut verbessern. Die sekundären Pflanzenstoffe der Aloe Vera wirken den freien Radikalen entgegen, die für die Faltenbildung mitverantwortlich sind. Außerdem hat die Wüstenpflanze die besonder Gabe, viel Wasser zu speichern. Dadurch spendet sie der Haut sehr viel Feuchtigkeit und verzögert so die Faltenbildung.

So einfach kannst du dir eine Aloe-Vera-Gesichtsmaske selbst herstellen: Um die Vorteile der Pflanze zu nutzen, schneidest du ein Aloe Vera Blatt auf und holst dir das Gel heraus. Dieses Gel trägst du auf die gereinigte Gesichtshaut auf und lässt es 15 bis 20 Minuten einwirken. Danach wäschst du dir dein Gesicht mit lauwarmen Wasser.

Training für Körper und Gesicht

Natürliche Mittel gegen Falten - Gesichtsgymnastik gegen Falten
Gesichtsmuskeltraining gegen Falten

Sport ist tatsächlich eins der besten Anti-Aging-Mittel, das es überhaupt gibt. Ein regelmäßiges Workout sorgt dafür, dass die Haut gut durchblutet wird und wirkt so Falten entgegen. Wenn wir uns bewegen, wird unserem Körper auch vermehrt Sauerstoff zugeführt. Auch das hat einen hautverjüngernden Effekt.

Doch auch deine Gesichtsmuskeln können gezielt trainiert und die Faltenbildung verzögert werden. Mit gezielten Übungen, die du zum Beispiel in dem Buch Faceforming von Benita Cantiei finden kannst, kannst du dir einige Falten aus dem Gesicht wegzaubern. In diesem Video siehst du ein paar Beispiele:

Viel Wasser trinken

Natürliche Mittel gegen Falten - Wasser trinken reduziert Falten
Wasser trinken gegen Falten

Trinken ist eine wahre Wunderwaffe gegen frühzeitige Faltenbildung. Wenn wir zu wenig trinken und unsere Wasserspeicher leer sind, wird unsere Haut sehr schnell knittrig. Vor allem um die Augen herum bilden sich dann unschöne Falten. Denn Wasser polstert die Haut von innen auf. Außerdem wird der Stoffwechsel angekurbelt und die Haut wird besser durchblutet. Das wirkt sich dann natürlich positiv auf die Spannkraft der Haut aus. 2-3 Liter Wasser am Tag wirken wie ein Jungbrunnen.

Reduziere Stress


Stress wirkt sich negativ auf dein jugendliches Aussehen aus, indem es die Faltenbildung fördert. Unter Stress bildet der Körper mehr freie Radikale, die als Hauptursache der Hautalterung bekannt sind. Da die freien Radikale unsere Zellen im Körper schädigen, altert unsere Haut. Um Falten zu vermeiden solltest du deinen Stress reduzieren und dir mehr Ruhepausen und Zeit für dich selbst einräumen. Yoga oder Meditation können dir dabei helfen, Stress besser zu bewältigen.

 

 

 

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *