Subscribe Now

Neueste Artikel

Allgemein, Alltag Tipps, Geheime Tipps, Life Hacks, Pickel

Reine Poren: So wirst du Mitesser garantiert los! 

Reine Poren: So wirst du Mitesser garantiert los!

Teilen ist heilung!

Mitesser sind diese kleinen schwarzen Punkte auf der Haut, die sich hauptsächlich auf der Stirn, der Nase und dem Kinn wohlfühlen (die sogenannte T-Zone). Ähnlich wie Pickel, entstehen sie durch eine Mischung aus Fett, Schmutz und Talg, die sich in den Hautdrüsen ansammelt. Wenn du deine Mitesser loswerden möchtest, brauchst du nicht einmal zur Apotheke laufen. Denn in jedem Haushalt befinden sich wertvolle Heilmittel, mit denen deine Mitesser ganz schnell verschwinden werden. Wir wollen dir nun die 6 besten Hausmittel vorstellen, mit denen du Mitesser entfernen kannst.

1. Mitesser entfernen mit Zitronensaft und Honig

Wirkung

Zitronensaft ist nicht nur für unser Immunsystem gut, sondern auf für unsere Haut. Die Säure der Zitrone unterstützt die Haut dabei, Poren zu verkleinern. Außerdem beseitigt sie abgestorbene Hautschüppchen und macht lästigen Mitessern den Gar aus. Nebenher richt die Maske auch noch toll.

Anwendung

Halbiere eine Zitrone und beträufele eine der beiden Hälften mit ein wenig Honig. Wer einen noch stärkeren Peeling-Effekt erreichen möchte, kann auch noch ein wenig Rohrohrzucker darauf streuen. Nun reibst du dir die Zitronenhälfte auf die betroffenen Stellen im Gesicht. Nach einer Einwirkzeit von ca. 10 Minuten spülst du dir das Zitronen-Peeling mit warmem Wasser ab. Für optimale Ergebnisse, solltest du das Peeling 1-2 mal pro Woche anwenden.

Hinweis

Die Säure der Zitrone kann die Haut etwas reizen. Deshalb solltest du auf das Peeling mit Zitronensaft lieber verzichten, wenn du Wunden oder offene Stellen auf der Haut hast. Abgesehen davon sollten auch besonders empfindliche Hauttypen den Zitronensaft mit etwas Wasser verdünnen.

2. Mitesser entfernen mit Aktivkohle und grüner Tonerde

Wirkung

Aktivkohle saugt überschüssiges Fett und Talg aus den Poren und sagt so lästigen Mitessern den Kampf an. Durch die grobe Struktur der Aktivkohle werden abgestorbene Hautschuppen ganz einfach von der Haut entfernt. Grüne Tonerde hingegen hat die Eigenschaft, dass sie von innen nach außen trocknet. Dadurch werden Bakterien und Verunreinigungen ganz einfach an die Hautoberfläche transportiert.

Anwendung

Für die Maske benötigst du einen halben Teelöffel Aktivkohlepulver, einen Teelöffel grüne Tonerde und einen halben Teelöffel warmes Wasser.  Vermische die Zutaten solange miteinander, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Danach trägst du die Maske auf dein Gesicht auf und lässt sie solange einwirken, bis sie eingetrocknet ist. Nun kannst du sie dir mit reichlich Wasser abspülen. Um Mitesser loszuwerden, solltest du die Maske 1-2 mal pro Woche anwenden.

3. Mitesser entfernen mit rohem Ei und Honig

Mitesser entfernen mit rohem Ei
Mitesser entfernen mit rohem Ei und honig

Wirkung

Sogar ein  rohes Ei kann dir dabei helfen, Mitesser loszuwerden. Denn Hühnereier stecken voller wertvoller Nährstoffe, die uns auch bei Hautunreinheiten unterstützen können. Der Honig hingegen verkleinert die Poren und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Anwendung

Für die Maske benötigst du 1-2 Eier. Trenne das Eigelb vom Eiweiß und schlage das Eiweiß daraufhin mit einem Teelöffel Honig auf. Nun trägst du dir die Maske auf dein Gesicht auf und lässt sie ca. 30 Minuten lang einwirken. Danach reinigst du dein Gesicht mit Wasser.

4. Mitesser entfernen mit Haferflocken und Joghurt

Wirkung

Die Proteine der Haferflocken bringen den pH-Wert der Haut wieder ins Gleichgewicht. Des Weiteren wirkt Hafer entzündungshemmend und verkleinert die Poren. Obendrein ist Hafer bekannt dafür, Rötungen und Hautirritationen zu lindern. Im Zusammenspiel mit einem Milchprodukt, wird dieser Effekt noch verstärkt.

Anwendung

Erstens vermischst du 2 große Löffel Haferflocken mit etwa 3 Esslöffel Naturjoghurt. Zweitens gibst du noch etwas Zitronensaft und Olivenöl dazu, bis du eine streichfähige Paste erhältst. Diese trägst du nun auf dein Gesicht auf und lässt sie ca. 10 Minuten lang einwirken. Im Anschluss daran reinigst du dein Gesicht wie gewohnt.

5. Mitesser entfernen mit Backpulver (Natron)

Wirkung

Backpulver (Natron) wirkt mindestens so gut gegen Mitesser wir teure Anti-Mitesser-Produkte aus Apotheke oder Drogerie. Natron ist nämlich bekannt dafür Schmutzpartikel und überschüssiges Fett von der Haut zu lösen.

Anwendung

Um eine streichfähige Paste herzustellen, vermischst du 1 Teelöffel Backpulver mit zwei Teelöffeln Wasser. Dann massierst du dir die fertige Paste in die Haut ein. Nach einer kurzen Einwirkzeit wäschst du dir die Paste mit Wasser ab.

Hinweis

Verwende dafür nicht das handelsübliche Backpulver, sondern reines Natron.

6. Mitesser entfernen mit Kurkuma

Wirkung

Das indische Wundermittel Kurkuma ist unter anderem wegen seiner entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkung bekannt gewordenAus diesem Grund ist es ein zuverlässiges Mittel gegen Akne, Pickel und Mitesser.

Anwendung

Vermische das Kurkumapulver mit ein wenig Pfefferminztee, bis du eine streichfähige Paste erhältst. Diese trägst du nun auf deine Haut auf und lässt sie Einwirken. Sobald die Maske eingetrocknet ist, kannst du sie mit Wasser abwaschen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *