Subscribe Now

Neueste Artikel

Allgemein, Alltag Tipps, Geheime Tipps, Gesundheit

Bauchschmerzen? Finde heraus, was sie bedeuten 

Bauchschmerzen? Finde heraus, was sie bedeuten

Teilen ist heilung!

Jeder von uns hat gelegentlich mit Bauchschmerzen zu kämpfen. In den meisten Fällen sind diese absolut harmlos und haben zum Beispiel fettiges Essen, Stress oder Nervosität als Ursache. Doch die Stelle im Bauch, an der die Schmerzen auftreten kann bedeutend sein. Bauchschmerzen an bestimmten Stellen können nämlich auf ernst zu nehmende Krankheiten hindeuten. Deshalb wollen wir dich nun darüber aufklären, wann du lieber zum Arzt gehen solltest.

1. Bauchschmerzen: Mittelbauch, rechts


Wenn du an Schmerzen im Mittelbauch leidest, die auf der rechten Seite auftreten, kann es sich um Nierensteine oder gar um eine entzündete Niere handeln. Solltest du zusätzlich dazu Schmerzen beim Wasserlassen haben, solltest du lieber zum Arzt gehen.

2. Bauchschmerzen: Mittelbauch, zentral

Bauchschmerzen Mittelbauch
Schmerzen: Mittelbauch, zentral

Du hast genau in der Mitte deines Bauches Schmerzen? Schmerzen Oberhalb des Bauchnabels  können auf eine Blinddarmentzündung oder auf eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung hindeuten. Eine Entzündung an der Bauchspeicheldrüsen macht sich dadurch bemerkbar, dass dein Bauch hauptsächlich nach dem Essen zu schmerzen beginnt. Zieht der Schmerz von der Mitte nach rechts, handelt es sich wahrscheinlich eher um eine Blinddarmentzündung.

3. Bauchschmerzen: Mittelbauch, links


Auch auf der linken Seite des Mittelbauches befinden sich wichtige Organe wie die Milz oder auch die Lunge. Wenn die Bauchschmerzen  sehr stark sind und länger anhalten, solltest du dringend zum Arzt gehen. Schmerzen an dieser Stelle des Bauches kommen nämlich häufig von der Milz. Bei den Schmerzen kann es sich auch lediglich um Seitenstechen handeln, dass dann aber wieder von ganz alleine vergehen sollte.

4. Bauchschmerzen: Unterbauch, rechts


Schmerzen auf der rechten Seite des Unterbauchs haben meistens einen Harnwegsinfekt als Ursache. Auch Darmentzündungen, ein Reizdarm oder eine Blinddarmentzündung macht sich durch Schmerzen an dieser Stelle bemerkbar. Bei Frauen kann es sich dabei auch um Menstruationskrämpfe handeln. Diese können sowohl links als auch rechts auftreten.

5. Bauchschmerzen: Unterbauch, mittig

Bauchschmerzen Unterleib
Schmerzen: Unterbauch, mittig

Schmerzen im Unterbauch, die in der Mitte des Bauches auftreten, können auf eine Harnwegsinfektion hindeuten. Da es sich auch um einen Darmverschluss handeln könnte, sollte man besser zum Arzt gehen, wenn die Schmerzen nicht abklingen.

6. Bauchschmerzen: Unterbauch, links


Eine häufige Ursache für Unterbauchschmerzen auf der linken Seite ist die sogenannte Divertikulitis. Bei der Divertikulitis bilden sich Ausstülpungen (Divertikel) in der Darmwand, die sich dann entzünden. Einen akuter Verlauf dieser Darmkrankheit erkennt man durch starke ziehende  Unterbauchschmerzen.

Wenn die Bauchschmerzen nach einer Blasenentzündung auftreten, kann es sich auch um eine Nierenbeckenentzüdung handeln. Außerdem können Nierensteine, die in die Harnleiter gerutscht sind, diese Bauchschmerzen verursachen. Bei Frauen besteht zudem die Gefahr, dass die Schmerzen eine Eierstockzyste als Ursache haben.

7. Bauchschmerzen: Oberbauch, rechts

Bauchschmerzen rechts Oberbauch
Schmerzen: Oberbauch, rechts

Bei plötzlich auftretenden Schmerzen im rechten Oberbauch handelt es sich häufig um Gallensteine. Die Schmerzen werden meist als stechend und empfunden und können sogar bis in den Rücken ausstrahlen. Gallensteine entstehen meist durch ein Ungleichgewicht beim Fettstoffwechsel. Übergewicht und ein zu hoher Cholesterinspiegel sind Faktoren, die dieses Stoffwechselproblem mit verursachen.

8. Bauchschmerzen: Oberbauch, mittig


In der Mitte des Oberbauches befindet sich der Magen. Wenn die Schmerzen an dieser Stelle auftreten, könnte eine Magenschleimhautentzündung dahinterstecken. Bei brennenden Schmerzen im Oberbauch, die von einem Völlegefühl und einem Druck im Bauch begleitet werden, kann es sich auch um einen Reizmagen handeln.

9. Bauchschmerzen: Oberbauch, links


Bei Schmerzen im linken Oberbauch  können sowohl der Magen als auch die Milz oder die Bauchspeicheldrüse betroffen sein. Wenn du ein Brennen hinter dem linken Brustkorb spürst und häufig aufstoßen musst, kann es sich auch um Sodbrennen handeln.

Hinweis:

Ganz egal, welche Art von Schmerzen du hast: Wenn sie bereits mehrere Tage andauern oder immer wiederkehren, solltest du schleunigst einen Arzt aufsuchen. Ihnen kann eine schwere Krankheit oder Entzündung zugrunde liegen, die ärztlich behandelt werden muss. Bauchschmerzen die innerhalb von 24 Stunden wieder von alleine vergehen haben in der Regel keinen schwerwiegende Krankheit als Hintergrund.

 

 

 

 

 

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *